Urlaub 09.2020 Usedom

Urlaub 09.2020 Usedom

Wir sind sehr glücklich, dass wir es dieses Jahr wieder auf die Insel geschafft haben. Dank Corona durften wir im Mai nicht rauf und haben uns umso mehr gefreut, dass es im September noch geklappt hat. Als Wiederholungstäter muss man dann neue Stellen suchen, um nicht wieder die Fotos vom Vorjahr zu wiederholen. Aber ich glaube es ist uns ganz gut gelungen.  Naja, bis auf die Sonnenuntergänge und die Strandaufnahmen,

Weiterlesen

Brikettfabrik Louise III 08.2020

Brikettfabrik Louise III 08.2020

Etwa 120 km von Berlin entfernt findet man dieses technische Denkmal. 1882 wurde diese Fabrik errichtet. Gleich in der Nähe befand sich die Grube Louise, hier wurde Braunkohle gefördert. Bis 1991 wurden die Briketts hergestellt. Netterweise bekamen wir am Anfang eine kleine Führung und dadurch konnte ich mir vorstellen, dass dies kein wirklich schöner Arbeitsplatz war. In manchen Hallen sollen Temperaturen von 60 ° Celsius geherrscht haben. Uns war an

Weiterlesen

Urlaub 07.2020 Dresden

Urlaub 07.2020 Dresden

Wir waren überwältig! Unser erster Weg führte uns vom Hotel Richtung Augustusbrücke und schon auf dem Weg dorthin habe ich den Mund vor staunen nicht mehr zu bekommen. Man geht auf die Brücke zu und hat das Gefühl mit einem Blick alle Sehenswürdigkeiten auf einem Mal zu sehen. Stimmt natürlich nicht, aber der Blick über die Elbe ist einfach atemberaubend! Als wir dann näher kamen musste ich mich von meiner

Weiterlesen

Urlaub Usedom September 2019 – Peenemünde

Urlaub Usedom September 2019 – Peenemünde

Peenemünde, ein Teil von Usedom und der deutschen Geschichte Die Heeresversuchsanstalt Peenemünde war zwischen 1936 und 1945 eines der modernsten Technologiezentren der Welt. Im Oktober 1942 gelang von dort aus der erste Start einer Rakete ins All. Es wurden wesentliche Grundlagen für die Weiterentwicklung der Raketentechnologie nach 1945 und somit für die zivile Raumfahrt gelegt, aber auch für den Bau von Atomraketen. Heute ist dort ein Historisch-Technisches Museum im ehemaligen

Weiterlesen

Urlaub Usedom September 2019

Urlaub Usedom September 2019

Die Zeit des Wartens war vorbei… … und wir waren endlich wieder auf Usedom! Und auch beim zweiten Mal waren wir wieder restlos begeistert. Diesmal sind wir in Loddin am Achterwasser abgestiegen und haben unsere Touren von dort gestartet. Auf den Fotos könnt ihr unsere verschiedensten Ziele entdecken.  Unter anderen den Hangar 10 am Flughafen Heringsdorf, den Fischerhafen von Kamminke, die Schlösser in Stolpe und Mellenthin, verschiedene kleine Dorfkirchen und

Weiterlesen

Treptower Park 08.2018

Treptower Park 08.2018

Der Park wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt. Er liegt direkt an der Spree im Ortsteil Alt-Treptow. Neben großen Liegewiesen und schön angelegten Blumenbeeten findet man hier auch das Sowjetische Ehrenmal, dieses wurde nach dem zweiten Weltkrieg auf dem zentralen Areal der ehemaligen Spiel- und Sportwiese errichtet. Es ist eine Gedenkstätte und ein Soldatenfriedhof der sowjetischen Kriegsgräberstätten. Wer mehr wissen möchte … hier.  

Makros… 06.2019

Makros… 06.2019

Das Kleine ganz groß! Hier sind die erste Versuche mit meinem Makro-Objektiv. Ich muss wirklich noch viel üben, denn schon der kleinste Wind stört die Aufnahme. Es ist nicht einfach, aber bekanntlich ist ja noch keine Meisterin vom Himmel gefallen.  

Beelitz Heilstätten 06.2019

Beelitz Heilstätten 06.2019

Zu den Heilstätten, die zwischen 1898 und 1930 errichtet wurden, gehören 60 Gebäude auf einer Fläche von ca. 200 Hektar. Hier waren Lungenheilstätten und Sanatorien zur Behandlung nicht ansteckender Krankheiten. Im ersten und zweiten Weltkrieg dienten die Beelitz-Heilstätten als Lazarett und Sanatorium für Soldaten. Nach dem zweiten Weltkrieg, in dem die Heilstätten teils schwer beschädigt wurden, hat 1945 die Rote Armee das Gelände übernommen. Die Heilstätten waren bis1994 das größte

Weiterlesen

Olympisches Dorf 05.2019

Olympisches Dorf 05.2019

Das Olympische Dorf wurde zwischen 1934 und 1936 auf dem Gebiet der Gemeinde Wustermark (Ortsteil Elstal), 18 Kilometer westlich vom Olympiastadion erbaut. Während der Sommerspiele 1936 wohnten hier rund 3600 männliche Athleten mit Betreuern und Personal. Die rund 330 weiblichen Teilnehmer wurden in Unterkünften auf dem Gelände des Deutschen Sportforums direkt am Olympiastadion untergebracht, da Frauen das Betreten des Olympischen Dorfes nicht gestattet war. Das Dorf sollte ein Ort der

Weiterlesen